Burtonkitcar.de
Kitcar auf 2CV-Basis

Anhängerkupplung Burton


Ich habe nun auch meinen Burton mit einer Anhängerkupplung (vom FRANZOSEN) ausgestattet.
Da beim Umbau zum Burton üblícherweise der Rahmen hinten geändert wird (Stichwort Abrundung) wird als Anhängelast üblicherweise  "0 kg" eingetragen. Also ein zweistufiges Verfahren: es muss erstmal wieder eine Anhängelast  (trotz des geänderten Rahmens) vom TÜV aktzeptiert werden (bei mir 400 Kg gebremst / 250 kg ungebremst) und dann muss die (bei mir geänderte) Anhängerkupplung eingetragen werden. Ich musste bei meiner AHK die Befestigungsplatten beschleifen um das Ding überhaupt drunter zu bringen, weiterhin habe ich den Haken gekürzt (100 mm) und neu verschweisst. Ausserdem noch die Typenplakette und den E-Anschluss etwas praxisgerechter montiert. Ich habe das alles Schritt für Schritt  mit dem Sachverständigen durchgesprochen, jetzt alles eingetragen.