Burtonkitcar.de
Kitcar auf 2CV-Basis

- Lomax

 

Fahrzeug Lomax 223
Umbau/Baujahr Chassis 2010/2006/????/1976
Hubraum 850 ccm
Leistung ca. 60 PS
Besonderheiten Guzzimotor, Weber Doppelvergser, SH-Zündung
Reifengrösse v/h 155/80-15 / 145/65-15
0-100 km/h  ca. 8,5 sec
Höchstgeschwindigkeit

 168 km/h

Mein Lomax wurde von mir 2005 aus England importiert und nach Erstellung eines Gutachtens 2006 zugelassen. Er basiert auf einem 1976er Chassis, ist natürlich ein Rechtslenker  und wurde 2006/2007 auf Guzzimotor und 5-Ganggetriebe umgebaut . In dem Zusammenhang wurde auch "nebenbei" die Armaturen und Elektrik neu aufgebaut, neue Sitze eingebaut und die Innenaustattung komplett erneuert. Dem Guzziumbau ist auf dieser HP ein ganzes Kapitel gewidmet.  Die lackierten Speichenräder wurden mittlerweile durch verchromte Exemplare ersetzt und auch reifentechnisch ist eine Aufrüstung auf 155/80-15 erfolgt.
2009 hatte ich einen Unfall, Wiederinbetriebnahme 2011 mit neuer Farbe und einigen Veränderungen:
- Neulack des Body
- Motorhaube, Seitenteile und Kotflügel komplett neu aus Alu
- Bremsleitung neu aus VA
- Umbau auf offene Federung
- stärkerer Querstabilisator
- neue Stoßdämpfer rundum
- alle Schwingarmlager neu
- Interferenzrohr eingebaut
- neuer 30 Liter Tank, Tankstutzen versetzt
- Lampenhalter, Kotflügelhalter neu aus VA
- Speichenrad hinten
- Anhängerkupplung
- Brooklandscheibenbefestigung überarbeitet 
- Motor aufgehübscht :-)
- neue Sitzkonsolen
- neue Innenaustattung






 


so langsam sieht es wieder aus wie ein Lomax........, neu TÜV seit 4/2014




letztes Foto 2009 vor Unfall


Erfahrungen über 50.000 km:

Motor: keine Probleme, Ölverbrauch < 0,5 l auf 1000 km
Getriebe problematisch, Synchronringe 2.Gang, zweimal defekt
Verbrauch je nach Fahrweise 4,8..6,5 L/ 100 km
Antriebswellen nach 50.000 Guzzi km neu
Kupplungsmitnehmerscheibe bei 15.000 + 47.000 km neu
Reifen halten vorne ca 20.000 km
Bremse: kein Verschleiss feststellbar
Pannen: keine